Weltladen Steinheim

Do 16 - 18 Uhr / Sa 10 - 12 Uhr /
im Jugendheim am Grandweg

Träger   des Weltladens ist der gemeinnützige Verein 'Treffpunkt Dritte Welt e.V.'


- eingetragen im Vereinsregister Paderborn
            
- derzeit 45 Mitglieder
            
- Jahresbeitrag: Einzelpersonen 7,20 € / Familien 12,00 €
            
- Vereinstreffen jeden Montag um 20 Uhr im Weltladen            
 

 

Ziele des Vereins: 

             

- Unterstützung von Initiativen in Entwicklungsländern 

- Bewusstseinsbildung in der hiesigen Bevölkerung

- dazu dient insbesondere der Betrieb des Weltladens

 

 Vereinsvorstand:   Jürgen Fricke, Susanne Klenke, Anne Fricke 

 

Haben Sie Interesse bei uns mitzuarbeiten?

    

Im Weltladen gibt es eine Vielzahl interessanter und abwechslungsreicher Aufgaben, bei denen Sie Ihr Talent und Ihr Engagement einbringen können: Wareneinkauf, Bearbeitung des Wareneingangs, Kalkulation, Verkauf, Entwurf und Bau von Ladenausstattung, Produktpräsentation, Laden- und Schaufensterdekoration, Gestaltung und Betreuung von Verkaufsständen, Entwurf von Flyern und Plakaten, Formulierung von Zeitungsartikeln, Planung und Durchführung von Veranstaltungen wie z.B. Vorträgen, ...

Jeden Montag um 20 Uhr treffen wir uns im Weltladen. Schauen Sie doch mal rein ...



Projekte


Seit 30 Jahren unterstützt der Treffpunkt Dritte Welt e.V. mit den Gewinnen des Weltladens sowie den Spenden, die der gemeinnützige Verein erhält, Projekte in verschiedenen Ländern der 'Dritten Welt'.

In den letzten Jahren engagieren wir uns in Äthiopien und haben dort schon mehrere Kindergärten, eine Schule, eine Klinik und eine Getreidemühle mitfinanziert.

Aktuell fördern wir einen Kindergarten in Lalistu Anger in der Region Nekemte, westlich der Hauptstadt Addis Abeba. Da Kindergärten in Äthiopien gleichzeitig als Vorschule dienen, ist dies eine wichtige Investition in die Bildung der Kinder und damit auch in die Zukunft des Landes.

Die folgenden Fotos zeigen die Bauphase.



 

 

 




 

 



 


 

    

 

 

 

 
















Inzwischen ist das farbenfrohe Gebäude fertiggestellt. Mit einer weiteren Spende haben wir die Anschaffung des erforderlichen Mobiliars und die Einrichtung der neuen Küche unterstützt. Der zuständige Priester Abba Tesfaye hat sich im Namen der Kinder und der Bevölkerung herzlich für unsere Unterstützung bedankt. Diesen Dank geben wir gern an unsere Kunden und Unterstützer weiter!

Sobald uns aus Äthiopien Fotos der Innenausstattung erreichen, werden wir diese hier veröffentlichen.